Am Ende der Entwurfsplanung steht die Vision vom Haus in Form von Grundrissvarianten und Ansichten. Diese sind die Grundlage für eine eventuelle Bauvoranfrage und die Besprechungen mit dem Statiker zur begleitenden Tragwerksplanung.