Bevor man in die eigentliche Planung einsteigt, findet ein ausführliches Vorgespräch mit den Bau-Interessenten statt.
Ziel eines solchen Gespräches ist es, gemeinsam die Rahmenbedingungen und die Zielvorstellungen für die Bauaufgabe herauszuarbeiten und herauszufinden. Dabei wird entschieden, ob wir die Bearbeitung ihrer Aufgabenstellung gemeinsam in Angriff nehmen wollen.

Am Ende der Entwurfsplanung steht die Vision vom Haus in Form von Grundrissvarianten und Ansichten. Diese sind die Grundlage für eine eventuelle Bauvoranfrage und die Besprechungen mit dem Statiker zur begleitenden Tragwerksplanung.

Architektur und das Bauen selbst ist immer Teamarbeit.
Der Architekt übernimmt die Koordination des komplexen Zusammenspiels von Bedürfnissen, Wünschen und Vorstellungen des Bauherrn, den Vorgaben zu den Regeln der Baukunst und den gültigen DIN-Normen zur Baukonstruktion und zur Bauphysik bis hin zur Umsetzung vor Ort mit den entsprechenden Handwerksbetrieben.