treppe

Architektur ist Individualität


Architektur ist so individuell wie die Bedürfnisse, Vorstellungen und Wünsche jedes Einzelnen oder der Summe der Menschen einer Baugemeinschaft, die bauen möchten und sich dann an einen Architekten wenden. Architektur ist so individuell wie der Ort an dem Sie entstehen soll, das Grundstück mit seinem Zuschnitt, seiner Topographie, seinem Licht, seiner Nachbarschaft, und der  städtebaulichen Einbindung.


Daher gibt es keinen „Plan aus der Schublade“.



Architektur ist keine  Massenware.

Professionelle Beratung vom ersten Gespräch bis zum Einzug , sowie ein tiefes Vertrauensverhältnis sind Grundlage für eine gute Zusammenarbeit.
Architektur verbindet den Menschen mit dem  geschaffenen Raum und dem umgebenden Naturraum – und schafft etwas völlig Neues, etwas  Einzigartiges.

 

Architektur muss wachsen.

Vom ersten Gedanken, über den Plan, bis hin zur Realisierung.
Sie ist nichts Starres, sondern lebt vom intensiven Prozess des Miteinander  Planen zwischen Architekt und Bauherr, dessen  Wünschen und Vorstellungen  und den  bestimmenden  Rahmenbedingungen.
Die Größe und Komplexität der Bauaufgabe, ob im Bestand, beim Bau eines neuen Gebäudes oder einer Sanierung, ist dabei nicht ausschlaggebend.

 


Architektur schafft Raum

Gute Architektur schafft aber nicht einfach Räume, die wir nur bewohnen und benutzen, sie schafft  Räume, die uns beleben, harmonisieren und inspirieren. Und das  nicht nur im Offensichtlichen, sondern gerade auch in dem, was wir nicht sehen, sondern nur erspüren und nicht benennen können. Das, was uns auf unerklärliche Weise glücklich sein und staunen lässt. Unsere Lebensqualität ist damit verwoben, das Gefühl von Zuhause sein. Dieser Anspruch stellt sich uns bei jedem Projekt  neu. Ganz gleich, ob es sich dabei um ein Bürogebäude, ein Einfamilienhaus, eine Wohnanlage, ein Industriebau oder um die sensible, aber zeitgemäße Sanierung historischer Bausubstanz handelt.


Bauen weckt Emotionen.

Bauen trägt die persönliche Handschrift des Bauherrn, seiner Ideen, Wünsche und Zielvorstellungen, die durch das Können des Architekten in die Realität umgesetzt werden. Für uns ist es eminent, die Charakteristik eines Gebäudes, seiner Bewohner, eines Bauherrn zu erspüren und zu reflektieren – ohne dabei die Wirtschaftlichkeit und die finanziellen Mittel unserer Auftraggeber außer Acht zu lassen. Erst dann werden Räume zu Lebensräumen und dadurch lebendig. Wir schaffen eine Verbindung zwischen Wohnraum  und Außenraum, soweit es der Grundriss und das Grundstück  zulässt und anbietet.